SEARCH
 Jochen Schwenk informierte die Musikanten nach dem gelungenen Adventskonzert, dass  er sich beruflich verändern und schon Anfang Januar seine Tätigkeit als Dirigent aus beruflichen Gründen aufgeben muss. Für uns alle ist diese Mitteilung ein „Brocken“, den wir jetzt erst einmal verdauen müssen. In seiner 5-jährigen Tätigkeit ist es Jochen gelungen uns im musikalischen Bereich auf ein tolles Niveau zu bringen und sich auch im kameradschaftlichen Bereich voll einzubringen. Es hat einfach Spaß gemacht ! Wenn man an die Besucherzahlen der letzten Konzerte und die spontanen Reaktionen der Gäste denkt , dann war der Spaß sicher nicht nur bei den Musikanten, sondern auch beim Publikum vorhanden. Umso schwerer trifft uns nun die Realität.  Es bleiben noch zwei musikalische Auftritte: am Heiligen Abend in der St. Martins-Kirche in Feldkirch und am 6. Januar am Neujahrsempfang der Gemeinde in der Rheinhalle in Hartheim.   Lieber Jochen, wir sagen Dir von Herzen DANKE ! für die gute Arbeit bei uns, die tollen Konzerte und ganz besonders für das gute Miteinander während der ganzen Zeit. Für Deine berufliche Herausforderung die allerbesten Wünsche ! Wie geht’s musikalisch weiter? Glücklichweise gibt schon einen Nachfolger. Auch hier war Jochen nicht ganz unbeteiligt … Näheres folgt in Kürzel!    
0